Wenn ein Pflänzchen zu schnell wächst, bläst es der Sturm aus der Erde.
Erzwächter-Waffenmeister Firmenius, "Wegsuche"

Kurzvita

Stand Januar 2023 

Die chemische Analyse der sogenannten dichterischen Inspiration ergibt neunundneunzig Prozent Whiskey und ein Prozent Schweiß. William Faulkner (Literaturnobelpreisträger)

Bürgerlicher Name

Cornelius Heinrich Klein

Berufsabschlüsse

  • Studio- & Synchronsprecher (Akademie DEUTSCHE POP in FFM bei u.a. Manuel Francescon), Diploma-Abschluss Herbst 2022
  • Kultur- und Medienpädagoge an der Hochschule Merseburg (inkl. Hörspiel- und Theaterproduktion), BA-Abschluss Herbst 2013
  • Veranstaltungskaufmann (Kulturzentrum Waggonhalle Marburg), IHK-Abschluss Frühjahr 2010

Autodidaktische Berufung

  • Romanautor seit 2007
  • Schauspieler und Regieassistent in freien Theatergruppen seit 2007
  • Moderator für kulturelle und festliche Veranstaltungen seit 2015
  • “Ausbildung” zum Mythologen (Fachbücher lesen, Museen besuchen, Dokumentationen schauen …) seit Kindestagen bis dato
“Schön, dass Ihr mich besucht”!
“Schön, dass Ihr mich besucht”!

Werdegang

  • Seit September 2020 bis dato Mitarbeiter der AWO Hessen Süd als Sozialarbeiter an den Grundschulen in Rabenau (Gießen)
  • Von Mai 2017 bis September 2020 pädagogischer Mitarbeiter der JUKO Marburg e.V. für die Leitung von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Von Oktober 2013 bis September 2016 Mitarbeiter der Stadt Homberg (Ohm) für den Aufbau und die Pflege der kommunalen Kultur- und Jugendarbeit
  • Von 2010 bis 2013 Studium (BA) der Kultur- und Medienpädagogik in Merseburg
    • Zwischendurch Praxissemester bei Kulturfabrik Koblenz GmbH
  • Berufsausbildung im Marburger Kulturzentrum Waggonhalle von 2007 bis 2010
  • Zivildienst beim Uniklinikum Marburg
  • Schulbesuch bis zur 12. Klasse der gymnasialen Oberstufe Kirchhain mit Erwerb eines durchaus miserablen Fachabiturs
  • Geboren 1987 in einer Klinik in Alsfeld (aufgewachsen im oberhessischen Nieder-Ofleiden (Gemeinde Homberg Ohm)